Fußball-Vereine beschließen neues Sicherheitskonzept

Fußball-Vereine beschließen neues Sicherheitskonzept

Frankfurt. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat gestern das Sicherheitspapier "Sicheres Stadionerlebnis" verabschiedet. Alle 16 Anträge seien "mit großer Mehrheit" angenommen worden, sagte DFL-Präsident Reinhard Rauball. Der Antrag von fünf Klubs, die Verabschiedung des Papiers aufzuschieben, sei abgelehnt worden

Frankfurt. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat gestern das Sicherheitspapier "Sicheres Stadionerlebnis" verabschiedet. Alle 16 Anträge seien "mit großer Mehrheit" angenommen worden, sagte DFL-Präsident Reinhard Rauball. Der Antrag von fünf Klubs, die Verabschiedung des Papiers aufzuschieben, sei abgelehnt worden. Saar-Innenministerin Monika Bachmann (CDU) begrüßte den Beschluss "als Schritt in die richtige Richtung gegen Gewalt in Stadien". und Meinung red