1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Funk für Saar-Behörden kostet jährlich zwei Millionen Euro

Funk für Saar-Behörden kostet jährlich zwei Millionen Euro

Saarbrücken. Die saarländischen Sicherheitsbehörden und Rettungskräfte sollen ab 2012 mit einem neuen Digitalfunk-System ausgestattet werden. Land und Kommunen verständigten sich jetzt über die Kostenverteilung. Die jährlichen Betriebskosten betragen rund zwei Millionen Euro. 400 000 Euro davon sollen die Kommunen tragen

Saarbrücken. Die saarländischen Sicherheitsbehörden und Rettungskräfte sollen ab 2012 mit einem neuen Digitalfunk-System ausgestattet werden. Land und Kommunen verständigten sich jetzt über die Kostenverteilung. Die jährlichen Betriebskosten betragen rund zwei Millionen Euro. 400 000 Euro davon sollen die Kommunen tragen. Innenminister Stephan Toscani (CDU, Foto: dapd) und Klaus Lorig, Präsident des Saarländischen Städte- und Gemeindetags, begrüßten die Vereinbarung. Die Kosten von zwei bis vier Millionen Euro für den Kauf der Funkgeräte sollen die jeweiligen Behörden und Organisationen selbst übernehmen. Die Planung sieht vor, dass landesweit rund 5000 Geräte angeschafft werden. fre