1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Streit um Aufnahme: Flüchtlinge: Vorwürfe von Polen und Tschechien

Streit um Aufnahme : Flüchtlinge: Vorwürfe von Polen und Tschechien

Im Streit um die Aufnahme von Flüchtlingen haben Polen und Tschechien den Erstaufnahmeländern Italien und Griechenland mangelnde Zusammenarbeit vorgeworfen.

Auf dem Gebiet der beiden Mittelmeeranrainer sei „niemand, der die Bedingungen für eine Umsiedlung erfüllen würde“, erklärte Prags Innenminister Milan Chovanec. Die EU-Kommission hatte Verfahren gegen Polen, Tschechien und Ungarn eingeleitet, weil sie die Aufnahme-Quoten nicht erfüllen.