1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

FH-Absolventen verdienen laut Studie besser als Uni-Abgänger

FH-Absolventen verdienen laut Studie besser als Uni-Abgänger

Absolventen von Fachhochschulen verdienen zumindest am Anfang ihrer Karriere mehr Geld als Uni-Abgänger. Das Bruttojahreseinkommen von FH-Absolventen liegt bei Vollzeitbeschäftigung fünf Jahre nach ihrem Abschluss bei 47 700 Euro, berichtet die "Rheinische Post " unter Berufung auf eine Langzeitstudie des Zentrums für Hochschulforschung.

Uni-Absolventen verdienten dagegen im Schnitt 41 550 Euro pro Jahr. Der Studie zufolge waren 90 Prozent der Befragten fünf Jahre nach ihrem Abschluss erwerbstätig.