1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

FDP-Politiker Otto Graf Lambsdorff gestorben

FDP-Politiker Otto Graf Lambsdorff gestorben

Berlin/Saarbrücken. Der FDP-Ehrenvorsitzende Otto Graf Lambsdorff (Foto: dpa) ist tot. Wie gestern bekannt wurde, starb er am Samstag im Alter von 82 Jahren in einem Bonner Krankenhaus. Sein Büro teilte mit, dass er "von seinen vielfältigen Leiden erlöst worden" sei. Graf Lambsdorff war zwischen 1977 und 1984 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit

Berlin/Saarbrücken. Der FDP-Ehrenvorsitzende Otto Graf Lambsdorff (Foto: dpa) ist tot. Wie gestern bekannt wurde, starb er am Samstag im Alter von 82 Jahren in einem Bonner Krankenhaus. Sein Büro teilte mit, dass er "von seinen vielfältigen Leiden erlöst worden" sei. Graf Lambsdorff war zwischen 1977 und 1984 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit. In den 80er Jahren überschattete die Flick-Spendenaffäre die Karriere des langjährigen FDP-Vorsitzenden. FDP-Landeschef Christoph Hartmann sagte, Graf Lambsdorff habe die Partei "programmatisch geprägt" und "bleibende Maßstäbe gesetzt". dpa/red