1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

FBI befragt Hillary Clinton in der E-Mail-Affäre

FBI befragt Hillary Clinton in der E-Mail-Affäre

Die US-Bundespolizei FBI hat Hillary Clinton in der E-Mail-Affäre befragt. Beobachter werteten das Treffen als Hinweis, dass die strafrechtliche Untersuchung kurz vor dem Abschluss steht. Es gehe jetzt anscheinend nur noch darum, Clintons Angaben mit den Ermittlungserkenntnissen abzugleichen, sagten Rechtsexperten.

Clinton hatte in ihrer Zeit als Außenministerin dienstliche E-Mail-Korrespondenzen über ihren privaten Server abgewickelt. Das FBI untersucht, ob davon geheime Informationen betroffen waren. Damit hätte sie Gesetze gebrochen und könnte angeklagt werden. Ihr republikanischer Rivale, Donald Trump , forderte eine Gefängnisstrafe für Clinton.