1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Ex-Umweltminister Töpfer fordert Abwrackprämie für alte Heizungen

Ex-Umweltminister Töpfer fordert Abwrackprämie für alte Heizungen

Kassel. Erst alte Autos und bald auch alte Heizungen? Nachdem vor zwei Jahren fast zwei Millionen Deutsche durch den staatlichen Anreiz von 2500 Euro ihr Altfahrzeug verschrotteten und ein neues kauften, hat Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU, Foto: dpa) jetzt eine Abwrackprämie für veraltete Heizungen vorgeschlagen

Kassel. Erst alte Autos und bald auch alte Heizungen? Nachdem vor zwei Jahren fast zwei Millionen Deutsche durch den staatlichen Anreiz von 2500 Euro ihr Altfahrzeug verschrotteten und ein neues kauften, hat Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU, Foto: dpa) jetzt eine Abwrackprämie für veraltete Heizungen vorgeschlagen. "Viele Heizungen aus dem letzten Jahrhundert haben einen Wirkungsgrad, dass einem die Haare zu Berge stehen", sagte der frühere Chef der Saar-CDU gestern auf dem Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Kassel. Die Förderung der energetischen Gebäudesanierung dürfe sich nicht auf die aus Denkmalschutzgründen oft schwierige Isolierung der Außenwände beschränken, erklärte er. Für einen klimagerechten Umbau der Städte müssten zudem "erzwungene Mobilitäten" abgebaut werden, sagte Töpfer mit Blick auf den "Irrsinn der Shopping-Malls am Rande der Städte". dapd