1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

EU will Griechen die Hälfte der Schulden erlassen

EU will Griechen die Hälfte der Schulden erlassen

Brüssel. Die EU bereitet einen hohen Schuldenschnitt für Griechenland mit allen Konsequenzen vor. Der Gläubiger-Verzicht werde "Richtung 40 bis 50 Prozent gehen", sagte Österreichs Kanzler Werner Faymann am Rande des EU-Gipfels

Brüssel. Die EU bereitet einen hohen Schuldenschnitt für Griechenland mit allen Konsequenzen vor. Der Gläubiger-Verzicht werde "Richtung 40 bis 50 Prozent gehen", sagte Österreichs Kanzler Werner Faymann am Rande des EU-Gipfels. Nach dem neuen Bericht der Prüfer von EU, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds beträgt die Finanzlücke Athens 252 Milliarden Euro bis 2020. Damit wäre sogar ein Forderungsverzicht von 60 Prozent nötig, um den Schuldenstand bis dahin auf 110 Prozent der Jahreswirtschaftsleistung zu drücken. Streit gab es über die Frage eines höheren Beitrags der Banken an dem Hilfspaket. Während Kanzlerin Angela Merkel die Geldhäuser notfalls zu einem Verzicht bis zu 60 Prozent zwingen wollte, setzte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy weiter auf eine freiwillige Beteiligung. , A 4: Analyse dapd