EU stoppt ab Juli Import von Öl aus dem Iran

EU stoppt ab Juli Import von Öl aus dem Iran

Brüssel. Die EU macht Ernst im Atom-Streit mit dem Iran und startet einen Öl-Boykott von bisher einmaligem Ausmaß. Spätestens vom 1. Juli an dürfen EU-Staaten und -Firmen Öl aus dem Iran weder kaufen, importieren noch transportieren. Außenminister Guido Westerwelle sprach von "beispiellosen Sanktionen"

Brüssel. Die EU macht Ernst im Atom-Streit mit dem Iran und startet einen Öl-Boykott von bisher einmaligem Ausmaß. Spätestens vom 1. Juli an dürfen EU-Staaten und -Firmen Öl aus dem Iran weder kaufen, importieren noch transportieren. Außenminister Guido Westerwelle sprach von "beispiellosen Sanktionen". Sie sollen den Iran dazu bringen, eine Kontrolle seines Atomprogramms zuzulassen. Nach Ansicht von Experten sind in Deutschland trotz des Embargos kurzfristig keine Preissprünge bei Benzin oder Heizöl zu befürchten. dapd/dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung