1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

EU-Kommission beklagt fehlenden Schutz von Kindern im Internet

EU-Kommission beklagt fehlenden Schutz von Kindern im Internet

Brüssel. Viele Kinder und Jugendliche sind im Internet nicht ausreichend gegen Belästigungen geschützt. Dies geht aus einer EU-Studie hervor. Drei Viertel der 13- bis 16-Jährigen besitzen demnach ein Profil in einem sozialen Netzwerk. Ungeachtet einer Altersbeschränkung von 13 Jahren sind zudem 20 Prozent der Neun- bis Zwölfjährigen auf Facebook registriert

Brüssel. Viele Kinder und Jugendliche sind im Internet nicht ausreichend gegen Belästigungen geschützt. Dies geht aus einer EU-Studie hervor. Drei Viertel der 13- bis 16-Jährigen besitzen demnach ein Profil in einem sozialen Netzwerk. Ungeachtet einer Altersbeschränkung von 13 Jahren sind zudem 20 Prozent der Neun- bis Zwölfjährigen auf Facebook registriert. Viele Kinder haben ihre Profile so eingestellt, dass sie für alle sichtbar sind. Die EU-Kommission warnte, dies mache die Kinder zu einem leichten Opfer von Pädophilen. afp