1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Erwartetes Oster-Chaos an Tankstellen bleibt aus

Erwartetes Oster-Chaos an Tankstellen bleibt aus

Berlin. Das befürchtete Benzin-Chaos mit flächendeckend leeren Zapfsäulen ist zu Ostern ausgeblieben. Sowohl der Autoclub ADAC als auch der Mineralöl-Konzern Shell sprachen gestern von nur punktuellen Engpässen. "Die Lage ist bei weitem nicht so kritisch wie befürchtet", sagte eine Shell-Sprecherin

Berlin. Das befürchtete Benzin-Chaos mit flächendeckend leeren Zapfsäulen ist zu Ostern ausgeblieben. Sowohl der Autoclub ADAC als auch der Mineralöl-Konzern Shell sprachen gestern von nur punktuellen Engpässen. "Die Lage ist bei weitem nicht so kritisch wie befürchtet", sagte eine Shell-Sprecherin. Im Vorfeld hatten die Konzerne wegen der verstärkten Nachfrage vor Engpässen gewarnt. Der ADAC kritisierte dies als "Panikmache". Die Kunden seien dadurch "verunsichert worden", sagte Verbandssprecher Otto Saalmann. dpa