Ermittlungen gegen Oberst Klein eingestellt

Berlin. Siebeneinhalb Monate nach dem verheerenden Luftangriff auf zwei Tanklastwagen im afghanischen Kundus hat die Bundesanwaltschaft ihre Ermittlungen gegen den verantwortlichen Oberst Georg Klein eingestellt. Klein habe weder gegen das Völkerstrafgesetzbuch noch gegen die Bestimmungen des Strafgesetzbuches verstoßen, teilte die Karlsruher Behörde mit

Berlin. Siebeneinhalb Monate nach dem verheerenden Luftangriff auf zwei Tanklastwagen im afghanischen Kundus hat die Bundesanwaltschaft ihre Ermittlungen gegen den verantwortlichen Oberst Georg Klein eingestellt. Klein habe weder gegen das Völkerstrafgesetzbuch noch gegen die Bestimmungen des Strafgesetzbuches verstoßen, teilte die Karlsruher Behörde mit. und Meinung dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort