1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Justiz: Ermittlung zu Fake News über Künast eingestellt

Justiz : Ermittlung zu Fake News über Künast eingestellt

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen den mutmaßlichen Urheber einer Falschnachricht bei Face­book über die Grünen-Politikerin Renate Künast vorläufig eingestellt.

Künast war ein erfundenes Zitat zugeschrieben worden. Demnach soll sie über den mutmaßlichen Studentinnen-Mörder von Freiburg gesagt haben: „Der traumatisierte junge Flüchtling hat zwar getötet, man muss ihm aber trotzdem helfen.“

(epd)