Ermittler decken russisches Agentennetz in den USA auf

Ermittler decken russisches Agentennetz in den USA auf

Washington. US-Ermittler haben ein Netz von Agenten ausgehoben, die für Russland spioniert haben sollen. Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums wurden gestern in verschiedenen Städten im Nordosten der USA zehn Verdächtige festgenommen, ein weiterer wurde auf Zypern verhaftet. Gegen alle sei Anklage wegen des Verdachts der Agententätigkeit erhoben worden

Washington. US-Ermittler haben ein Netz von Agenten ausgehoben, die für Russland spioniert haben sollen. Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums wurden gestern in verschiedenen Städten im Nordosten der USA zehn Verdächtige festgenommen, ein weiterer wurde auf Zypern verhaftet. Gegen alle sei Anklage wegen des Verdachts der Agententätigkeit erhoben worden. Die Männer und Frauen sollen teils seit den 90er Jahren Informanten rekrutiert und Informationen für Russland gesammelt haben. dpa