1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Eklat auf offener Bühne nach Witz von Bernd Stelter über Annegret Kramp-Karrenbauer

Kölner Karneval : Eklat auf offener Bühne nach Witz über Kramp-Karrenbauer

Eine empörte Zuschauerin hat eine Karnevalssitzung mit dem Komiker Bernd Stelter unterbrochen. Auslöser ihres Ärgers war am Freitag ein Witz über Doppelnamen und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Bei der Aufzeichnung einer Fernsehsitzung in Köln hatte Stelter einen Witz gemacht, in dem es um seine eigene Heirat ging. Der Mädchenname seiner Frau sei Rumpen – und ein möglicher Doppelname daher ja Rumpen-Stelter. „Der Standesbeamte hat da gesagt: Nee. Sie wollen keinen Doppelnamen“, sagte der Komiker. Seine Pointe: Hätte ein Standesbeamter nicht auch Annegret Kramp-Karrenbauer warnen können?

Bei einer Frau im Publikum kam das nicht gut an. Nach Angaben des Festkomitees Kölner Karneval kam sie auf die Bühne, um sich dort zu beschweren. Auf Aufnahmen des WDR ist ihre Kritik an Stelter zu hören: „Männernamen sind immer toll – und Frauennamen sind immer scheiße. Und Doppelnamen sind doppelscheiße.“ Wachleute brachten die Frau nach draußen.