1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Dillinger Hütte investiert 300 Millionen Euro in neue Anlage

Dillinger Hütte investiert 300 Millionen Euro in neue Anlage

Dillingen. Mit der größten Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte will die Dillinger Hütte ihre Position als Weltmarktführer bei Grobblechen festigen. Nach Angaben von Vorstandschef Karlheinz Blessing (Foto: dapd) sollen 300 Millionen Euro in eine neue sogenannte Stranggieß-Anlage fließen. Sie soll die Versorgung der Grobblechwalzwerke mit gegossenen Stahlblöcken sicherstellen

Dillingen. Mit der größten Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte will die Dillinger Hütte ihre Position als Weltmarktführer bei Grobblechen festigen. Nach Angaben von Vorstandschef Karlheinz Blessing (Foto: dapd) sollen 300 Millionen Euro in eine neue sogenannte Stranggieß-Anlage fließen. Sie soll die Versorgung der Grobblechwalzwerke mit gegossenen Stahlblöcken sicherstellen. Blessing verspricht sich davon auch Vorteile im Wettbewerb um Zulieferteile für Windkraftanlagen. Der Bau soll im Herbst beginnen und 2014 beendet sein. , Meinung red