Die Frankfurter leben auf dem gefährlichsten Pflaster

Die Frankfurter leben auf dem gefährlichsten Pflaster

Saarbrücken. Frankfurt ist die Stadt mit der höchsten Kriminalität in Deutschland: Mit 15 976 Straftaten pro 100 000 Einwohner landete die Main-Metropole erneut an der Spitze der Kriminalstatistik. Zum Vergleich: Bundesweit lag dieser Wert im vorigen Jahr bei 7445 Taten

Saarbrücken. Frankfurt ist die Stadt mit der höchsten Kriminalität in Deutschland: Mit 15 976 Straftaten pro 100 000 Einwohner landete die Main-Metropole erneut an der Spitze der Kriminalstatistik. Zum Vergleich: Bundesweit lag dieser Wert im vorigen Jahr bei 7445 Taten. Im Saarland wurden 7540 Fälle pro 100 000 Einwohner registriert, die höchste Quote hatte Saarbrücken mit 13 743 Taten. Im Bundesschnitt wurden 54,8 Prozent aller Fälle aufgeklärt, fast so viele wie 2007. > Seite A 5 und B 1: Berichte, Seite A 4: Meinung dpa/ddp

Mehr von Saarbrücker Zeitung