1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Deutschland beharrt auf harten Strafen für Schulden-Sünder

Deutschland beharrt auf harten Strafen für Schulden-Sünder

Luxemburg. Deutschland und Frankreich wollen trotz heftiger Kritik in der EU durchsetzen, dass notorischen Defizitsündern künftig das Stimmrecht im Ministerrat zeitweilig entzogen werden kann. Dies machte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) gestern in Luxemburg bei einem Treffen mit seinen EU-Amtskollegen klar

Luxemburg. Deutschland und Frankreich wollen trotz heftiger Kritik in der EU durchsetzen, dass notorischen Defizitsündern künftig das Stimmrecht im Ministerrat zeitweilig entzogen werden kann. Dies machte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) gestern in Luxemburg bei einem Treffen mit seinen EU-Amtskollegen klar. und Meinung afp