1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Deutscher EU-Botschafter in der Türkei zurückgetreten

Deutscher EU-Botschafter in der Türkei zurückgetreten

Wegen eines Zerwürfnisses mit der türkischen Regierung ist der deutsche EU-Botschafter in Ankara , Hansjoerg Haber, zurückgetreten. Anlass waren kritische Äußerungen des Spitzendiplomaten über das Verhalten der Türkei im Zusammenhang mit dem Flüchtlingspakt.

Die EU-Vertretung in Ankara bestätigte den Rücktritt, eine Sprecherin der EU-Kommission in Brüssel betonte, Haber werde die Türkei am 1. August verlassen. Die türkische Nachrichtenagentur Anadolu hatte Haber nach einem Treffen mit Journalisten Mitte Mai über die Verhandlungen zur Visafreiheit für türkische Bürger mit den Worten zitiert: "Wir haben ein Sprichwort: Wie ein Türke starten und wie ein Deutscher enden. Aber hier ist es andersherum. Es begann wie ein Deutscher und endete wie ein Türke." Er wollte damit angeblich andeuten, die Gespräche seien in geordneter Form losgegangen, dann sei gefeilscht worden. Die Zitate wurden von der EU-Botschaft in Ankara nicht bestätigt.