1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Deutsche Wirtschaft wächst nur noch schwach

Deutsche Wirtschaft wächst nur noch schwach

Wiesbaden. Die deutsche Wirtschaft hat im zweiten Quartal des Jahres einen überraschend deutlichen Dämpfer bekommen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen April und Juni im Vergleich zum prächtigen Vorquartal lediglich um 0,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Volkswirte und Politik reagierten jedoch gelassen

Wiesbaden. Die deutsche Wirtschaft hat im zweiten Quartal des Jahres einen überraschend deutlichen Dämpfer bekommen. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen April und Juni im Vergleich zum prächtigen Vorquartal lediglich um 0,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Volkswirte und Politik reagierten jedoch gelassen. "Die Abkühlung der Konjunktur ist kein Beinbruch", betonte der Außenhandelverband. Auch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung sieht "kein Ende des Aufschwungs". Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) betonte, Deutschland brauche nun klare politische Signale, um das Wachstum zu verstetigen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht das Land weiter "auf einem guten Pfad". , Meinung dapd/afp