1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Deutsche "Urlauber" arbeiten 57 Minuten pro Tag

Deutsche "Urlauber" arbeiten 57 Minuten pro Tag

München. Gratis-Arbeit im Urlaub: Durchschnittlich 57 Minuten arbeiten Deutsche an einem freien Tag - und knapp die Hälfte der fleißigen Urlauber bekommt dafür weder einen finanziellen noch einen zeitlichen Ausgleich. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Reise-Internetseite lastminute.de. 10 000 Erwachsene aus neun Ländern sind für die Studie befragt worden

München. Gratis-Arbeit im Urlaub: Durchschnittlich 57 Minuten arbeiten Deutsche an einem freien Tag - und knapp die Hälfte der fleißigen Urlauber bekommt dafür weder einen finanziellen noch einen zeitlichen Ausgleich. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Reise-Internetseite lastminute.de. 10 000 Erwachsene aus neun Ländern sind für die Studie befragt worden. Die Ergebnisse zeigen auch: In anderen europäischen Ländern wird im Urlaub deutlich mehr gearbeitet. Deutschland ist trotz einer Stunde Arbeit pro Urlaubstag Schlusslicht der Statistik. Spitzenreiter sind die Franzosen, sie verbringen an jedem freien Tag zwei Stunden mit Arbeit. Der europaweite Durchschnitt liegt bei 83 Minuten.Deutsche Unternehmen gehören zu denen, die den Extra-Einsatz in der Entspannungszeit am wenigsten honorieren. 47 Prozent der hiesigen Firmen belohnen die fleißigen Urlauber nicht (europäischer Durchschnitt: 41 Prozent). Knauseriger als deutsche sind nur britische Arbeitgeber: 58 Prozent von ihnen gewähren keinen Ausgleich. red