1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Deutsche Bahn macht Fahrkarten teurer

Deutsche Bahn macht Fahrkarten teurer

Kunden der Deutschen Bahn müssen von Mitte Dezember an wieder mehr für ihre Fahrscheine bezahlen. Nach zwei Nullrunden steigen die Preise im Fernverkehr im Durchschnitt um 1,3 Prozent, wie der staatseigene Konzern mitteilte.

Der sogenannte Flexpreis - früher Normalpreis - legt im Schnitt um 1,9 Prozent zu. Dabei richtet sich die Höhe des Preises künftig erstmals nach Beliebtheit und Konkurrenzangeboten. Im Regionalverkehr - abgesehen von Fahrten in Verkehrsverbünden - steigen die Preise ebenfalls um 1,9 Prozent. Besonders betroffen von den Erhöhungen sind Vielfahrer. Zeitkarten für Pendler kosten durchschnittlich 3,9 Prozent mehr. > , Meinung