1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Deutsch-französische Neigung ist bei jungen Leuten recht einseitig

Deutsch-französische Neigung ist bei jungen Leuten recht einseitig

Berlin. Junge Menschen in Frankreich verbinden mit Deutschland vor allem ein Wirtschaftsmodell und die europäischen Konflikte des 20. Jahrhunderts. Der jungen Generation in Deutschland fallen zudem vornehmlich die Begriffe Lebenskunst und Tourismus ein, wenn sie an die Nachbarn denken

Berlin. Junge Menschen in Frankreich verbinden mit Deutschland vor allem ein Wirtschaftsmodell und die europäischen Konflikte des 20. Jahrhunderts. Der jungen Generation in Deutschland fallen zudem vornehmlich die Begriffe Lebenskunst und Tourismus ein, wenn sie an die Nachbarn denken. In einer neuen Umfrage unter 1500 Menschen zwischen 15 und 34 Jahren wurden diese vier Antworten jeweils von etwa einem Drittel genannt.Nach wie vor ist das Interesse junger Deutscher an Frankreich größer als in umgekehrter Richtung. In der Studie des Instituts Seprem gaben 51 Prozent der Befragten in Frankreich an, Deutschland "eher schlecht" zu kennen. "Eher gut" nannten 36 Prozent von ihnen als Antwort. In Deutschland gaben 49 Prozent der Befragten eine gute Kenntnis Frankreichs zu Protokoll, während 42 Prozent das Land eher wenig zu kennen glaubten. Fast 55 Prozent der jungen Deutschen sprechen laut Studie zumindest ein bisschen Französisch. Bei den französischen Altersgenossen haben etwas mehr als 27 Prozent Deutschkenntnisse. afp