Saarbrücken: Deutlich weniger Passagiere am Flughafen Ensheim

Saarbrücken : Deutlich weniger Passagiere am Flughafen Ensheim

(ur) Der Flughafen Saarbrücken-Ensheim musste im vergangenen Jahr bei den Passagieren einen erheblichen Rückgang verkraften. Mit rund 361 000 Fluggästen zählte der Saar-Airport 41 000 weniger als noch 2017. Eine Prognose für das laufende Jahr sei angesichts der Unwägbarkeiten im Reiseverhalten der Kunden nicht möglich, sagte ein Flughafensprecher.

Auch ist Ensheim im März fast drei Wochen geschlossen, weil ein neues Sicherheitssystem an der Landebahn gebaut wird. Der Flughafen plant, vor allem bei touristischen Reisen zuzulegen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung