Deutlich weniger Firmen-Pleiten im Saarland

Deutlich weniger Firmen-Pleiten im Saarland

Saarbrücken. Nach einem Höchstwert im Jahr 2009 ist die Zahl der Unternehmens-Insolvenzen im Saarland im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Sie ging um 13,4 Prozent auf 382 zurück, wie das Statistische Amt des Saarlandes gestern meldete. Am meisten Pleiten gab es im Gastgewerbe, Bau und Einzelhandel. Bundesweit lag der Rückgang der Firmenpleiten bis Ende November bei 2,1 Prozent

Saarbrücken. Nach einem Höchstwert im Jahr 2009 ist die Zahl der Unternehmens-Insolvenzen im Saarland im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Sie ging um 13,4 Prozent auf 382 zurück, wie das Statistische Amt des Saarlandes gestern meldete. Am meisten Pleiten gab es im Gastgewerbe, Bau und Einzelhandel. Bundesweit lag der Rückgang der Firmenpleiten bis Ende November bei 2,1 Prozent. lrs

Mehr von Saarbrücker Zeitung