CDU-Vize: Schulz redet die AfD stark

CDU-Vize: Schulz redet die AfD stark

Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vorgeworfen, er rede Deutschland schlecht und stärke so die AfD. "Wer wie Herr Schulz sagt, alles sei ungerecht hier, der redet wie die AfD und macht sie stark", sagte sie in einem Interview. Auch der Linken nütze eine solche Darstellung. Klöckner begrüßte aber die neue Position des SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann, aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge nach Nordafrika zurückzuschicken.