1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

CDU und SPD können in Sachsen-Anhalt weiterregieren

CDU und SPD können in Sachsen-Anhalt weiterregieren

Magdeburg. Nach der Wahl in Sachsen-Anhalt bleibt die CDU trotz Verlusten stärkste Kraft und will weiter mit der SPD regieren. Die Wähler wünschten sich offenkundig eine Fortsetzung der großen Koalition, erklärte gestern Abend CDU-Spitzenkandidat Reiner Haseloff

Magdeburg. Nach der Wahl in Sachsen-Anhalt bleibt die CDU trotz Verlusten stärkste Kraft und will weiter mit der SPD regieren. Die Wähler wünschten sich offenkundig eine Fortsetzung der großen Koalition, erklärte gestern Abend CDU-Spitzenkandidat Reiner Haseloff. Auch ein Bündnis von Linken und SPD ist rechnerisch möglich, gilt aber nach der Absage von SPD-Spitzenkandidat Jens Bullerjahn als unwahrscheinlich. Nach 13 Jahren kommen die Grünen wieder in den Landtag, während die FDP einbrach und nicht mehr im Parlament vertreten ist. Die rechtsextreme NPD scheiterte Hochrechnungen zufolge knapp an der Fünf-Prozent-Hürde. und Meinung dpa