1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Bundestag beschließt nach hitziger Debatte Hartz-IV-Reform

Bundestag beschließt nach hitziger Debatte Hartz-IV-Reform

Berlin/Saarbrücken. Der Bundestag hat in einer von Tumulten gekennzeichneten Sitzung die Hartz-IV-Reform mit um fünf Euro erhöhten Regelsätzen und einem Bildungspaket beschlossen. Für Wirbel sorgte Linke-Fraktionschef Gregor Gysi, der den Vorsitzenden der Saar-Grünen, Hubert Ulrich, persönlich angriff. Er sei "nicht schlecht bezahlt von der FDP"

Berlin/Saarbrücken. Der Bundestag hat in einer von Tumulten gekennzeichneten Sitzung die Hartz-IV-Reform mit um fünf Euro erhöhten Regelsätzen und einem Bildungspaket beschlossen. Für Wirbel sorgte Linke-Fraktionschef Gregor Gysi, der den Vorsitzenden der Saar-Grünen, Hubert Ulrich, persönlich angriff. Er sei "nicht schlecht bezahlt von der FDP". Hintergrund sind Spekulationen, das Saarland könnte mit Billigung der Grünen dem Hartz-Gesetz im Bundesrat zur Mehrheit verhelfen. Die Grünen fordern von Gysi eine Entschuldigung. , Seite A 5: Bericht red