1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Bundespräsident Wulff nennt Gaddafi einen "Psychopathen"

Bundespräsident Wulff nennt Gaddafi einen "Psychopathen"

Berlin/Tripolis. Bundespräsident Christian Wulff hat Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi als "Staatsterroristen" gebrandmarkt. "Die Bilder aus Libyen sind absolut schockierend", sagte Wulff gestern. Der "Tyrann" Gaddafi mache den Eindruck eines "Psychopathen"

Berlin/Tripolis. Bundespräsident Christian Wulff hat Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi als "Staatsterroristen" gebrandmarkt. "Die Bilder aus Libyen sind absolut schockierend", sagte Wulff gestern. Der "Tyrann" Gaddafi mache den Eindruck eines "Psychopathen". Gemeinsam mit seinem italienischen Amtskollegen Giorgio Napolitano verlangte Wulff ein einheitliches und mutiges Auftreten der EU gegen die Gewalt in Libyen. Nach Schätzungen sollen dort bereits 10 000 Menschen getötet worden sein. Gaddafi machte gestern die Terror-Organisation Al Qaida für die Unruhen verantwortlich. dpa/dapd