1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Bund und Länder machen Tempo bei Energiewende

Bund und Länder machen Tempo bei Energiewende

Berlin/Saarbrücken. Bund und Länder wollen die Energiewende durch bessere Zusammenarbeit vorantreiben. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte gestern nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder an, künftig solle es halbjährlich solche Spitzentreffen geben. Die Energiewende müsse schneller umgesetzt werden

Berlin/Saarbrücken. Bund und Länder wollen die Energiewende durch bessere Zusammenarbeit vorantreiben. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte gestern nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder an, künftig solle es halbjährlich solche Spitzentreffen geben. Die Energiewende müsse schneller umgesetzt werden. Bis zum Jahresende soll die Planung für den Ausbau der Stromnetze verabschiedet werden. Sie werde das Thema mit den Ministerpräsidenten als Chefsache behandeln, so Merkel. Die saarländische Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zeigte sich zufrieden und sprach von einem wichtigen Signal "für eine Sache, die uns alle angeht". Im Vorfeld des Gipfels hatte sie wiederholt solche Treffen angeregt. dpa/redFoto: dapd