Bouillon legt Aufsichtsratsvorsitz bei Saartoto nieder

Skandal um Landessportverband : Bouillon legt Aufsichtsratsvorsitz bei Saartoto nieder

Innen- und Sportminister Klaus Bouillon (CDU) hat „mit sofortiger Wirkung“ den Vorsitz des Aufsichtsrates der Saarland Sporttoto GmbH (Saartoto), den er im September 2017 übernommen hatte, niedergelegt.

Dies bestätigte er gegenüber der SZ auf Anfrage. Bouillon begründet diesen Schritt mit Interessenkonflikten, da er als Minister auch für die Rechtsaufsicht über den Landessportverband (LSVS) und die staatliche Glücksspielkontrolle zuständig sei. Die Lotteriegesellschaft gehört dem Land (vier Siebtel) und dem LSVS, der sich hauptsächlich aus den Saartoto-Erträgen finanziert.