Bischof Ackermann sieht Kirche am Wendepunkt

Sexueller Missbrauch : Bischof Ackermann sieht Kirche am Wendepunkt

Nach dem Missbrauchsskandal steht die katholische Kirche nach Ansicht des Trierer Bischofs Stephan Ackermann „vor einer epochalen Herausforderung“. Die Kirche sei in vielen Ländern in der Krise: „Wir sind an einem kritischen Punkt“, sagte der Beauftragte der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen des sexuellen Missbrauchs im kirchlichen Bereich.

Es gehe jetzt um Reformen. Ackermann forderte eine offene Debatte über Macht, Sexualmoral und Zölibat (Ehelosigkeit) der Priester.

Mehr von Saarbrücker Zeitung