1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Bevölkerung in Europa schrumpft weiter

Bevölkerung in Europa schrumpft weiter

Rostock. Die Geburtenrate in Europa ist viel zu niedrig, um die gegenwärtige Bevölkerungszahl zu halten. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfassende Analyse des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock. Hauptgründe sind demnach lange Ausbildungszeiten und späte Familiengründungen

Rostock. Die Geburtenrate in Europa ist viel zu niedrig, um die gegenwärtige Bevölkerungszahl zu halten. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfassende Analyse des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock. Hauptgründe sind demnach lange Ausbildungszeiten und späte Familiengründungen. Dem so genannten Ersatzniveau von 2,1 Geburten je Frau kämen nur Frankreich, die nordischen Länder nahe, und zwar mit Werten von 1,8 bis 2,0. Deutschland kommt auf einen Wert von 1,5 Geburten. dpa