1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Bevölkerung in Deutschland schrumpft weiter

Bevölkerung in Deutschland schrumpft weiter

Wiesbaden. 81,75 Millionen Menschen haben Ende 2010 in Deutschland gelebt. Das waren 51 000 weniger als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Der Rückgang war somit schwächer als in den zwei Jahren zuvor, in denen die Bevölkerung jeweils um mehr als 200 000 Menschen sank. 2010 wurden demnach 678 000 Kinder geboren, 13 000 mehr als 2009

Wiesbaden. 81,75 Millionen Menschen haben Ende 2010 in Deutschland gelebt. Das waren 51 000 weniger als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Der Rückgang war somit schwächer als in den zwei Jahren zuvor, in denen die Bevölkerung jeweils um mehr als 200 000 Menschen sank. 2010 wurden demnach 678 000 Kinder geboren, 13 000 mehr als 2009. Die Zahl der Sterbefälle nahm um 4000 auf 859 000 zu. Zudem zogen 798 000 Menschen nach Deutschland, während 671 000 das Land verließen. kna