Betreuung in der Schule soll wieder Geld kosten

Betreuung in der Schule soll wieder Geld kosten

Saarbrücken. Die saarländische Landesregierung plant, für die Nachmittagsbetreuung an Schulen einen Elternbeitrag zu verlangen. Laut einem Entwurf aus dem Bildungsministerium sollen für eine längere Betreuungszeit bis 17 Uhr bis zu 60 Euro im Monat fällig werden. Ein kürzeres Betreuungsangebot bis 15 Uhr soll kostenfrei bleiben

Saarbrücken. Die saarländische Landesregierung plant, für die Nachmittagsbetreuung an Schulen einen Elternbeitrag zu verlangen. Laut einem Entwurf aus dem Bildungsministerium sollen für eine längere Betreuungszeit bis 17 Uhr bis zu 60 Euro im Monat fällig werden. Ein kürzeres Betreuungsangebot bis 15 Uhr soll kostenfrei bleiben. Die Landeseltervertretung für Grundschulen kritisiert den Entwurf. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung