Berlin setzt auf Wind statt Atom - aber Konzerne drehen Geldhahn zu

Berlin. Die Bundesregierung will die Energiewende weg von der Atomkraft mit Milliarden-Programmen beschleunigen. Dabei soll die Windkraft eine Hauptrolle spielen. Das geht aus einem Sechs-Punkte-Papier von Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) und Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hervor. Offen ist, wie das bezahlt werden soll

Berlin. Die Bundesregierung will die Energiewende weg von der Atomkraft mit Milliarden-Programmen beschleunigen. Dabei soll die Windkraft eine Hauptrolle spielen. Das geht aus einem Sechs-Punkte-Papier von Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) und Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hervor. Offen ist, wie das bezahlt werden soll. Schwieriger könnte es werden, weil die Atomkonzerne dem Milliarden-Fonds zur Förderung regenerativer Energien den Geldhahn zugedreht haben - eine Reaktion auf das Aus für ältere AKW. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort