1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Berlin erschüttert nach Suizid von Elfjähriger

Berlin erschüttert nach Suizid von Elfjähriger

Berlin Mit Erschütterung haben Politiker auf den Fall eines elfjährigen Mädchens reagiert, das vermutlich wegen Mobbings an seiner Berliner Schule Suizid begangen hat. „Ich bin sehr betroffen vom Tod der Schülerin“, sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD).  Es sei „erschütternd, welche tragischen Folgen Mobbing haben“ könne, erklärte Familienministerin Franziska Giffey (SPD).

Elternvertreter werfen der Schule vor, Mobbing und Gewalt nicht ernst genug genommen zu haben.