Bei jeder fünften Geburt ist die Mutter 35 oder älter

Bei jeder fünften Geburt ist die Mutter 35 oder älter

Immer mehr Frauen in Europa bekommen nach ihrem 35. Geburtstag Kinder. Gut jedes fünfte Baby (22 Prozent), das 2012 in Deutschland zur Welt kam, hatte eine Mutter in diesem Alter. Damit liegt Deutschland genau im EU-Schnitt, berichtete das Statistische Bundesamt gestern.

Der Anteil der Neugeborenen, deren Mütter mindestens 35 sind, hat hierzulande in den vergangenen zehn Jahren um vier Prozentpunkte zugenommen. Das Plus in allen 28 EU-Ländern war im gleichen Zeitraum mit 5,5 Punkten etwas höher. In Spanien und Italien hatte 2012 sogar jedes dritte Baby eine Mutter in dieser Altersgruppe. Bei der Geburt ihres ersten Kindes sind Frauen in Deutschland im Schnitt 29.

Mehr von Saarbrücker Zeitung