Verhandlungen mit Balkanstaaten: Bald EU-Beitrittsgespräche mit Albanien und Mazedonien?

Verhandlungen mit Balkanstaaten : Bald EU-Beitrittsgespräche mit Albanien und Mazedonien?

() Die EU-Kommission hat die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Albanien und Mazedonien empfohlen. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini erklärte den Schritt gestern mit den jüngsten Reformfortschritten beider Länder.

EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn sprach von vielversprechenden Entwicklungen. Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme von Verhandlungen treffen die Mitgliedstaaten. Dort gibt es derzeit vielfach Widerstand. Mit den Balkanländern Montenegro und Serbien laufen bereits Gespräche. Bosnien-Herzegowina und das Kosovo gelten als potenzielle Kandidaten. Für den 17. Mai ist ein EU-Gipfel mit den Westbalkan-Staaten in der bulgarischen Hauptstadt Sofia geplant.