1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Bahn entschädigt Hitze-Opfer mit 2,7 Millionen Euro

Bahn entschädigt Hitze-Opfer mit 2,7 Millionen Euro

Berlin. Die Wiedergutmachung für hitzegeplagte Fahrgäste wegen defekter Klimaanlagen in ICE-Zügen kommt die Bahn teuer zu stehen. Bislang wurden nach Angaben eines Sprechers rund 23 000 Kunden entschädigt. Die Bahn habe insgesamt 2,7 Millionen Euro in bar oder als Gutschein gezahlt, allerdings seien noch nicht alle Fälle bearbeitet

Berlin. Die Wiedergutmachung für hitzegeplagte Fahrgäste wegen defekter Klimaanlagen in ICE-Zügen kommt die Bahn teuer zu stehen. Bislang wurden nach Angaben eines Sprechers rund 23 000 Kunden entschädigt. Die Bahn habe insgesamt 2,7 Millionen Euro in bar oder als Gutschein gezahlt, allerdings seien noch nicht alle Fälle bearbeitet. Weil zudem keine Frist für die Anmeldung von Ansprüchen gilt, dürfte die Entschädigungssumme weiter steigen. Im Juli hatten sich ICE-Waggons teilweise auf bis zu 50 Grad aufgeheizt. ddp/dpa