Auslandsreise in den Irak: Minister Maas im Lande des Mahdi

Irak-Reise : Minister Maas im Lande des Mahdi

Aufbruch in eine heikle Mission: Außenminister Heiko Maas (SPD) ist gestern in den Irak gereist, um dem terrorgebeutelten Staat weitere Wiederaufbauhilfe zu zusichern.

Die Reise war aus Sicherheitsgründen nicht angekündigt. Denn der militärisch weitgehend besiegte IS operiert weiter im Untergrund – und Deutschland ist nach den USA der größte finanzielle Unterstützer von Iraks Regierungschef Adil Abdel Mahdi. Foto: heinl/photothek/imago

Mehr von Saarbrücker Zeitung