1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Aufregung im Saarland um geplante Steuer auf Kohlekraftwerke

Aufregung im Saarland um geplante Steuer auf Kohlekraftwerke

Berlin/Saarbrücken. Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Kohlekraftwerke mit einer neuen Steuer zu belasten, sorgen an der Saar für Aufregung. Schäuble will mit einer "Inputbesteuerung" von Kohle, die zur Stromerzeugung dient, 2011 rund 410 Millionen Euro einnehmen, 2012 rund 710 Millionen

Berlin/Saarbrücken. Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Kohlekraftwerke mit einer neuen Steuer zu belasten, sorgen an der Saar für Aufregung. Schäuble will mit einer "Inputbesteuerung" von Kohle, die zur Stromerzeugung dient, 2011 rund 410 Millionen Euro einnehmen, 2012 rund 710 Millionen. Die Saar-SPD sieht darin den "Sargnagel" für saarländische Kohlekraftwerke. Die FDP befürchet, dass Kraftwerksbetreiber ihre Standorte stilllegen. Auch Verdi-Chef Alfred Staudt zeigte sich zutiefst besorgt. ts