Auch Ex-Fraktionschef Hinschberger verlässt die Saar-FDP

Auch Ex-Fraktionschef Hinschberger verlässt die Saar-FDP

Saarbrücken. Der frühere FDP-Fraktionschef im Landtag, Horst Hinschberger, hat die Partei nach SZ-Informationen verlassen. Der 61-Jährige wollte sich gestern nicht äußern. Er sei kein Politiker mehr, sondern "Privatmann", sagte er der SZ. Seine Parteimitgliedschaft gehöre zur Privatsphäre

Saarbrücken. Der frühere FDP-Fraktionschef im Landtag, Horst Hinschberger, hat die Partei nach SZ-Informationen verlassen. Der 61-Jährige wollte sich gestern nicht äußern. Er sei kein Politiker mehr, sondern "Privatmann", sagte er der SZ. Seine Parteimitgliedschaft gehöre zur Privatsphäre. Vor Tagen erst hatte der bisherige FDP-Generalsekretär Rüdiger Linsler seinen Übertritt zur SPD erklärt.Hinschberger führte die FDP-Fraktion ab 2009, musste nach gut einem Jahr allerdings zurücktreten, nachdem sich Anzeigen gegen mehrere Parteifreunde als haltlos erwiesen hatten. Bei den Jamaika-Partnern CDU und Grünen, aber auch in der eigenen Partei, galt er als unberechenbar. ols/kir

Foto: dapd