Anschlag auf Zeitung in Dänemark vereitelt

Anschlag auf Zeitung in Dänemark vereitelt

Kopenhagen. Die wegen der Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen ins Fadenkreuz von Islamisten geratene dänische Zeitung "Jyllands-Posten" ist nur knapp einem Terroranschlag entgangen. Die Geheimdienste in Dänemark und Schweden nahmen gestern fünf mutmaßliche Attentäter fest, darunter Mitglieder der radikal-islamischen Szene

Kopenhagen. Die wegen der Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen ins Fadenkreuz von Islamisten geratene dänische Zeitung "Jyllands-Posten" ist nur knapp einem Terroranschlag entgangen. Die Geheimdienste in Dänemark und Schweden nahmen gestern fünf mutmaßliche Attentäter fest, darunter Mitglieder der radikal-islamischen Szene. afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung