1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Angst vor Terror durch Rückkehrer aus Syrien-Krieg

Angst vor Terror durch Rückkehrer aus Syrien-Krieg

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert, potenziellen Terroristen die Rückkehr aus dem syrischen Bürgerkrieg nach Deutschland zu verweigern. „Diese islamistischen Kämpfer sind tickende Zeitbomben“, so DPolG-Chef Rainer Wendt im „Handelsblatt“.

Die Gefahr durch Syrien-Rückkehrer wird im Verfassungsschutzebericht 2013 als großes Problem genannt. Innenminister Thomas de Maizière (CDU ), der den Bericht am Mittwoch vorstellte, nannte Terror durch Ex-Syrien-Kämpfer eine "konkrete tödliche Gefahr".

Gestiegen ist binnen eines Jahres die Zahl fremdenfeindlicher Übergriffe (plus 20,4 Prozent auf 473) und die Zahl linker Gewalttaten (plus 26,7 Prozent auf 1110). > : Meinung