Anschlag: Angreifer sticht in Bus auf Fahrgäste ein

Anschlag : Angreifer sticht in Bus auf Fahrgäste ein

In einem vollbesetzten Lübecker Linienbus hat ein 34-jähriger Mann  Fahrgäste mit einem Messer attackiert und zehn Menschen verletzt. Der Angreifer wurde nach seiner Tat überwältigt und festgenommen.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. „Nichts ist auszuschließen, auch kein terroristischer Hintergrund“, sagte die Lübecker Oberstaatsanwältin Ulla Hingst und fügte hinzu:  Es gebe aber bislang keine Hinweise auf eine religiöse oder politische Radikalisierung des Mannes. Dieser selbst schweigt. Foto: TNN/dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung