Altmaier erwartet Einigung im Teilzeit-Gesetz

Altmaier erwartet Einigung im Teilzeit-Gesetz

Im Streit um eine gesetzliche Regelung für die Rückkehr von Teilzeit- in Vollzeitarbeit sieht Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) die Chance auf eine Einigung der Koalition. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) und er selbst seien darüber mit den Sozialpartnern im Gespräch, sagte er im Interview des Magazins "Focus". Der CDU-Politiker brachte dabei eine Art Stufenmodell ins Gespräch: "Ich halte eine Einigung auf einen vernünftigen Einstieg mit schrittweiser Verbesserung für wünschenswert." Nach dem entsprechenden Entwurf von Nahles für das Vorhaben sollen Beschäftigte, die befristet in Teilzeit arbeiten wollen, danach zu ihrer vollen Stundenzahl zurückkehren dürfen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung