Äußerungen von Grenell zu 5G: Der Ton macht die Musik

Grenell-Äußerungen : Der Ton macht die Musik

US-Botschafter Grenell hat in der Sache Recht: In Sicherheitsfragen arbeiten die Dienste Deutschlands und der USA sehr eng zusammen. Wer also seine Datennetzwerke so ausrichtet, dass der Spionage womöglich auch nur ein wenig Tür und Tor geöffnet wird, gefährdet jeweils die Sicherheit des anderen.

Selbstverständlich weiß die Bundesregierung dies. Deswegen ist die Debatte darüber, ob der chinesische Netzausrüster Huawei am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzwerkes in Deutschland beteiligt wird, auch noch nicht abgeschlossen. Vorsicht ist geboten, weil die Regierung in Peking einheimische Konzerne dazu verpflichtet hat, mit ihr in Fragen der nationalen Sicherheit zusammenzuarbeiten.

Der Ton macht jedoch die Musik. Mit Blick auf die Gaspipeline North Stream 2 knöpfte sich der Trump-Getreue unlängst schon deutsche Unternehmen vor und kündigte bei einer Beteiligung Sanktionen an. Der Stil ist inakzeptabel. Er zielt lediglich darauf ab, Partner gefügig zu machen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung