1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

ADAC bestätigt: Sprit war 2011 so teuer wie nie zuvor

ADAC bestätigt: Sprit war 2011 so teuer wie nie zuvor

München. 2011 war für Autofahrer in Deutschland wie befürchtet das bisher teuerste Tankjahr. Auch eine leichte Entspannung an den Zapfsäulen im Dezember konnte daran nichts mehr ändern, teilte der Autoclub ADAC gestern mit. Seinen Berechnungen zufolge kostete im Vorjahr ein Liter Super E 10 im bundesweiten Durchschnitt 1,522 Euro, das waren 11,7 Cent mehr als 2010

München. 2011 war für Autofahrer in Deutschland wie befürchtet das bisher teuerste Tankjahr. Auch eine leichte Entspannung an den Zapfsäulen im Dezember konnte daran nichts mehr ändern, teilte der Autoclub ADAC gestern mit. Seinen Berechnungen zufolge kostete im Vorjahr ein Liter Super E 10 im bundesweiten Durchschnitt 1,522 Euro, das waren 11,7 Cent mehr als 2010. Noch stärker ausgeprägt war der Aufwärtstrend beim Diesel. Der ADAC verzeichnete dort ein Plus von 19,7 Cent auf 1,411 Euro. Eine 50-Liter-Tankfüllung verteuerte sich damit im Vergleich zu 2010 um fast zehn Euro.Teuerster Tank-Tag 2011 war der 29. April mit einem Literpreis von 1,612 Euro - nie lag der Durchschnittspreis für Super bislang höher. Dieselfahrer mussten am 18. November am meisten bezahlen, an diesem Tag erreichte der Tagesdurchschnitt 1,499 Euro je Liter. Die Mineralöl-Konzerne hatten bereits im Dezember ihre Preispolitik verteidigt. Im europäischen Vergleich liege der deutsche Preis auf Platz 24 unter 27 Ländern - allerdings nur der Preis ohne Steuern. dpa