Ackermann kritisiert hohe Manager-Boni

Ackermann kritisiert hohe Manager-Boni

Frankfurt. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat von seiner Branche Mäßigung bei milliardenschweren Bonuszahlungen verlangt. "Fehlleistung darf nicht belohnt werden. Schon gar nicht mit Steuergeldern", sagte Ackermann: "Nicht alles, was einem rechtlich zusteht, ist auch legitim." Weltweit sorgen seit Wochen Boni für Manager der kriselnden Finanzbranche für Aufregung

Frankfurt. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat von seiner Branche Mäßigung bei milliardenschweren Bonuszahlungen verlangt. "Fehlleistung darf nicht belohnt werden. Schon gar nicht mit Steuergeldern", sagte Ackermann: "Nicht alles, was einem rechtlich zusteht, ist auch legitim." Weltweit sorgen seit Wochen Boni für Manager der kriselnden Finanzbranche für Aufregung. > Seite A 4: Analyse dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung